FedEx Newsroom

FedEx Newsroom

Bücher und Spiele für kleine Patienten: FedEx Mitarbeiter engagieren sich für Kinder

September 20, 2011

Frankfurt am Main/Hamburg, 19. September 2011 – Bücher und Spiele für kleine Patienten: FedEx Express, Tochtergesellschaft der FedEx Corp. (NYSE: FDX), hat dem Altonaer Kinderkrankenhaus in Hamburg fast 600 Kinderbücher geschenkt. Diese hatten FedEx Mitarbeiter aus ganz Deutschland zur Verfügung gestellt. Ihre Hamburger Kollegen überreichten die Bücher der Klinikleitung am Sonntag beim Tag der offenen Tür des Kinderkrankenhauses, den sie zudem tatkräftig unterstützten. Die FedEx Mitarbeiter kümmerten sich um einen Stand, an dem mehr als 1.000 Kinder – kranke wie gesunde – eine Dosenpyramide umwerfen und kleine Preise gewinnen konnten. Mit 10.000 stationären und 40.000 ambulanten Patienten gehört die Einrichtung in Altona nach eigenen Angaben zu den größten Kinderkliniken in Deutschland.

Die Bücherspende und die Unterstützung beim Tag der offenen Tür waren Bestandteil der jährlichen FedEx Cares Week, die erstmals 2005 in den USA stattfand und seither auf weitere Länder ausgedehnt wurde. In diesem Jahr engagierten sich Mitarbeiter in 40 Ländern sozial und ökologisch, darunter in Belgien, Frankreich, Großbritannien, Indien, Italien, der Schweiz, Spanien und den Vereinigten Arabischen Emiraten. Unter anderem brachten sie Parks und Strände auf Vordermann, spendeten Schulmaterialien, organisierten Blutspenden und unterstützten Verkaufsaktionen zugunsten von Erwachsenen und Kindern mit seltenen Krankheiten.

Darüber hinaus waren die FedEx Mitarbeiter in der Region Europa, Naher Osten, Indischer Subkontinent und Afrika (EMEA) dazu aufgerufen, die Hilfsmaßnahmen von UNICEF am Horn von Afrika mit Geldspenden zu unterstützen. FedEx hatte kürzlich zwei Flüge mit Hilfsgütern in die Katastrophenregion an UNICEF gespendet.  

Die FedEx Cares Week ist nur ein Beispiel für sozialverantwortliches Engagement von FedEx. In Deutschland unterstützt das Unternehmen unter anderem das Weißstorchprojekt des Naturschutzbundes Deutschland e.V. (NABU), den SOS-Kinderdorf e. V. und die Schülerorganisation Plant-for-the-Planet. Die sozialen und ökologischen Ziele und Leistungen von FedEx sind im „Bericht zur gesellschaftlichen Verantwortung für 2010“ beschrieben. Weitere Informationen zu FedEx Engagement bietet: blog.fedex.com

Hinweis an die Redaktionen: FedEx Pressemitteilungen sind im Internet unter http://news.van.fedex.com/intl/de/de verfügbar. Mehr Informationen finden Sie auch unter fedex.de/koeln.

Über FedEx Express

FedEx Express ist das weltweit größte Express-Transportunternehmen und bietet einen schnellen und zuverlässigen Versand in mehr als 220 Länder und Regionen. FedEx Express nutzt sein weltweites Luft- und Bodennetzwerk für die Auslieferung von zeitkritischen Sendungen zu einem genau definierten Zeitpunkt, abgesichert durch eine Geld-zurück-Garantie*.

*entsprechend der einschlägigen FedEx Express Geschäftsbedingungen

Über die FedEx Corporation

FedEx Corp. (NYSE: FDX) stellt seinen Kunden weltweit ein breites Portfolio an Transport-, E-Commerce- und Services zur Verfügung. Mit einem jährlichen Umsatz von 39 Mrd. US-Dollar bietet das Unternehmen integrierte Geschäftsanwendungen durch seine Tochtergesellschaften, die gemeinsam im Wettbewerb stehen und zusammen unter der angesehenen Marke FedEx geleitet werden. FedEx steht auf der Liste der beliebtesten und vertrauenswürdigsten Arbeitgeber der Welt und regt seine mehr als 290.000 Mitarbeiter dazu an, den Fokus „uneingeschränkt und eindeutig“ auf Sicherheit, die höchsten ethischen und professionellen Standards und auf die Bedürfnisse ihrer Kunden und der Gesellschaft zu richten. Weitere Informationen erhalten Sie unter news.fedex.com.

Kontakt:

Katrin Haase, FedEx Express
Tel.: +49 (0)6102-883 302
Fax: +49 (0)6102-883 255
E-Mail: khaase@fedex.com

You may also like: