FedEx Newsroom

FedEx Newsroom

FedEx Express besetzt Führungspositionen neu

March 6, 2006

Frankfurt/BrÃssel – 6. März 2006 – FedEx Express, ein Tochterunternehmen der FedEx Corp. (NYSE: FDX) und das weltweit größte Express-Luftfrachtunternehmen, hat aufgrund seines Wachstums und der geographischen Expansion der FedEx Division Europa, Naher Osten und Afrika (EMEA) zum Jahresanfang Führungs-positionen für die Bereiche Kundenservice, Personalführung und Geschäftsentwicklung in Zentral- und Osteuropa neu besetzt.

Dipl.-Kauffrau Antje Schütt-Fahrenkrog, 43, die vom hessischen Neu-Isenburg aus tätig ist, hat ihre Zuständigkeit gewechselt und ist nunmehr EMEA-weit für die neu geschaffene Position Vice President Customer Experience Management verantwortlich. „Mit der neu geschaffenen Funktion betont FedEx sein Engagement, einen noch stärken Fokus auf die Kundenzufriedenheit zu legen. Ich habe mir zum Ziel gesetzt, dass wir bei jedem einzelnen unserer Kunden ein hohes Maß an Zufriedenheit erreichen und ich freue mich auf meine zukünftigen Aufgaben in diesem Bereich", sagte Schütt-Fahrenkrog. Schon während des Studiums arbeitete sie bei FedEx in der Datenverarbeitung. Mit der Expansion des Unternehmens in Europa – vor rund zwanzig Jahren – startete Schütt-Fahrenkrog ihre Karriere beim Expressdienstleister als Stations-Managerin in Stuttgart und in Nürnberg und hatte in den darauf folgenden Jahren verschiedene Manager-Positionen inne. Bis 1992 war sie Managerin Planung und Verwaltung und unter anderem für die Eröffnung und den Umbau des Call Centers zuständig. 1993 wurde sie zur Geschäftsführerin Federal Express Deutschland ernannt und war von 2001 bis zum Ende des letzten Jahres als Vice President Operations für Zentral & Osteuropa tätig.

Michael Mühlberger, 41, der die Nachfolge von Schütt-Fahrenkrog antritt und ebenfalls vom Deutschland Hauptsitz Neu-Isenburg aus tätig sein wird, begann seine Karriere bei FedEx Express im Jahr 1991 in der Zollabwicklung. 1994 wurde Mühlberger zum Senior Manager Operations für die Service Stationen in Deutschland und im Jahr 2000 zum Managing Director Operations für die Länder in Zentral & Osteuropa ernannt. „FedEx wächst in Zentral- und Osteuropa im zweistelligen Bereich und wir sehen der Zukunft optimistisch entgegen. Denn unsere Kunden sehen zunehmend die Vorteile, die FedEx ihnen beim Erreichen neuer Märkte, beim Ausbau ihres Geschäfts und bei der Kostenreduzierung für den Warenversand bietet“, so Mühlberger.

Für den Geschäftsbereich Human Resources bei FedEx Express hat seit Anfang des Jahres Dominique von den Peereboom – mit Sitz in Paris – die Position des Vice President für die Division Europa, Naher Osten und Afrika (EMEA) inne und übernimmt damit den Verantwortungsbereich des in den Ruhestand getretenen John Miles. Der studierte Arbeitspsychologe wechselte vor rund drei Jahren zu FedEx. Zuvor war er in verschiedenen amerikanischen Unternehmen unter anderem als Personalmanager tätig.

Über FedEx Express

FedEx Express ist das weltweit größte Express-Transportunternehmen und bietet einen schnellen und zuverlässigen Versand zu jeder US-Adresse und in mehr als 220 Länder und Regionen. Hierzu nutzt FedEx Express sein weltweites Luft- und Bodennetzwerk für die Auslieferung von zeitdefinierten Sendungen in ein bis drei Arbeitstagen mit einer garantierten Zustellzeit.

Über die FedEx Corporation

FedEx Corp. (NYSE: FDX) stellt seinen Kunden weltweit ein breites Portfolio an Transport-, E-Commerce- und Dokumenten-Management-Services zur Verfügung. Mit einem jährlichen Umsatz von 31 Mrd. USD bietet das Unternehmen dank seines eigenständigen Netzwerkes an FedEx Tochtergesellschaften und Marken integrierte Lösungen. Weltweit steht FedEx seit Jahren auf der Liste der beliebtesten Arbeitgeber. Für die über 260.000 Mitarbeiter und Subunternehmer stehen Sicherheit sowie die höchsten ethischen und professionellen Standards an erster Stelle, ebenso wie die Bedürfnisse ihrer Kunden und der Gemeinschaften, in denen sie leben und arbeiten. Weitere Informationen erhalten Sie unter fedex.com.

Weitere Informationen erhalten Sie unter fedex.com.

You may also like: