FedEx Newsroom

FedEx Newsroom

FedEx sponsort UEFA Europa League für drei weitere Spielzeiten

Engagement für europäischen Fußball als Offizieller Sponsor

September 13, 2018

Frankfurt a.M., 13. September 2018 – FedEx Express, ein Tochterunternehmen der FedEx Corp. (NYSE: FDX) und das weltweit größte Express-Transportunternehmen, bleibt Sponsor der UEFA Europa League für die Spielzeiten 2018 bis 2021. Als Hauptsponsor der UEFA Europa League der vergangenen drei Spielzeiten wird FedEx Express als Offizieller Sponsor Europas größtes Fußballturnier weiter unterstützen.

„Fußball schafft es immer wieder auf eindrucksvolle Weise, Menschen unterschiedlicher Herkunft zusammenzubringen und durch den Sport Gemeinsamkeiten zu finden“, so Raj Subramaniam, Executive Vice President, Chief Marketing and Communications Officer der FedEx Corp. „Sowohl Fußball als auch FedEx als Logistik-Weltmarktführer bringen Menschen zusammen. Beide schaffen digitale und analoge Verbindungen und damit neue Möglichkeiten für Menschen und kleine wie große Unternehmen.“

„Während sich FedEx weiter zu Europas führendem Logistikunternehmen entwickelt, stärken wir unsere Verbindung zum europäischen Fußball und den Möglichkeiten, die er mit sich bringt. Neben unserem professionellen Sponsoring hat uns die Zusammenarbeit mit der UEFA Foundation for Children die Umsetzung des Field in a Box Programms ermöglicht. Das Programm verschafft jungen Spielern einen besseren Zugang zum Sport und eröffnet neue Möglichkeiten in den Gemeinden vor Ort. Das ist ein Teil des Sponsorings, auf den wir besonders stolz sind“, sagte Bert Nappier, President FedEx Express Europe und CEO von TNT Express.

„Wir freuen uns, dass FedEx Express das UEFA Europa League Sponsoring für die Spielzeiten 2018 bis 2021 weiterführt. Wir werden die Beziehungen zu FedEx weiter stärken und an unserem gemeinsamen Ziel arbeiten, die Turniere zu vergrößern und das Sponsoring weiter zu festigen. Nach drei Jahren hervorragender Zusammenarbeit freuen wir uns jetzt auf die nächsten drei Spielzeiten“, erklärte Guy-Laurent Epstein, Marketing Director von UEFA Events SA.

You may also like: