FedEx Newsroom

FedEx Newsroom

FedEx stiftet dem Luft- und Raumfahrtmuseum in Le Bourget eine Boeing 727: Schenkung von „Bud“ ist erste derartige Spende in Europa

June 22, 2007

PARIS, 22. Juni 2007 — FedEx Express, das weltweit größte Express-Luftfracht¬unternehmen, hat dem Luft- und Raumfahrtmuseum am Flughafen Le Bourget nahe Paris in Frank¬reich eine ausgemusterte Boeing 727 seiner Flotte gestiftet. Die Schenkung fand während der 47. International Paris Air Show statt, bei der FedEx einer der Hauptspon¬soren ist. 

Vor ihrem letzten Flug nach Paris stand die 727-100F über 18 Jahre im Dienst von FedEx und beförderte Pakete an Ziele in der ganzen Welt. Die Maschine wurde im Januar 1966 gebaut und von FedEx im Juni 1989 gekauft.

Alle FedEx Flugzeuge sind traditionell nach den Kindern von Mitarbeitern des Unternehmens benannt. Diese Boeing heißt „Bud“ nach dem Sohn von Timothy und Aimee McDaniel aus Savannah im amerikanischen Bundesstaat Georgia. 

„Bud“ wird im Herzen des Luft- und Raumfahrtmuseums von Le Bourget ein zweites Leben beginnen: Das Flugzeug kommt als Exponat in der Dauerausstellung zur Geschichte der Express-Luftfracht zum Einsatz, die 2008 eröffnen wird.

Die Schenkung an Le Bourget signalisiert den Abschluss des Programms von FedEx zur Stilllegung seiner 727-100F-Flotte. Insgesamt 35 dieser Maschinen wurden einer Reihe von Luftfahrttechnik-Schulen, Museen und anderen Institutionen geschenkt, um sie bei der Ausbildung und Schulung der nächsten Generation von Luftfahrtspezia¬listen zu unterstützen. Für FedEx ist dies die erste internationale Schenkung eines Flugzeugs. 

„Das ist die erste derartige Schenkung in Europa und das Luft- und Raumfahrt¬museum ist der ideale Ort dafür, da eine seiner Hauptaufgaben darin besteht, ein breites Publikum über die Geschichte und Kultur des Flugwesens zu informieren“, erklärte Robert W. Elliott, President von FedEx Express, Europe, Middle East, Indian Sub¬continent and Africa.  „Ich denke, diese Initiative wird Studenten – die die Zukunft unserer Luftfahrtbranche sind – dabei helfen, zu lernen und sich weiterzuentwickeln.“

In Frankreich beschäftigt FedEx etwa 2.600 Mitarbeiter, von denen 1.800 am FedEx Umschlagzentrum in Roissy Charles de Gaulle tätig sind. 

Über FedEx Express

FedEx Express ist das weltweit größte Express-Transportunternehmen und bietet einen schnellen und zuverlässigen Versand zu jeder US-Adresse und in mehr als 220 Länder und Regionen. Hierbei nutzt FedEx Express sein weltweites Luft- und Bodennetzwerk für die Auslieferung von zeitsensitiven Sendungen zu einem genau definierten Zeitpunkt, abgesichert durch eine Geld-zurück-Garantie.

Über FedEx Corporation

FedEx Corp. (NYSE: FDX) stellt seinen Kunden weltweit ein breites Portfolio an Transport-, E-Commerce- und Dokumenten-Management-Services zur Verfügung. Mit einem jährlichen Umsatz von 35 Mrd. US-Dollar bietet das Unternehmen dank seines eigenständigen Netzwerkes an FedEx Tochtergesellschaften und Marken integrierte Lösungen. Weltweit steht FedEx seit Jahren auf der Liste der beliebtesten Arbeitgeber. Für die über 280.000 Mitarbeiter und Subunternehmer stehen Sicherheit sowie die höchsten ethischen und professionellen Standards an erster Stelle, ebenso wie die Bedürfnisse ihrer Kunden und der Gemeinschaften, in denen sie leben und arbeiten. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.fedex.com.

You may also like: