FedEx Newsroom

FedEx Newsroom

FedEx Vorsitzender Frederick W. Smith fordert weitere globale Zollreformen

July 14, 2005

GUANGZHOU, CHINA – 14. Juli 2005 – "Es sind nicht nur die Zölle, die den globalen Handel behindern, sondern auch bürokratische Regierungen", sagte Frederick W. Smith, Vorsitzender und CEO der FedEx Corp. (NYSE:FDX) gestern in einer Rede vor führenden Geschäftsleuten und chinesischen Regierungsbeamten an der Zhongshan Universität in Guangzhou, China.

Smith, der in der südchinesischen Stadt einen Vortrag hielt, in der FedEx sein neues Umschlagzentrum für den asiatisch-pazifischen Raum bauen wird, lobte China für die jüngsten Reformen bei seinen Zollverfahren. Diese Schritte helfen seiner Meinung nach, „maßgebliche Fortschritte zu machen und den Fluss von Warenströmen über Grenzen hinweg zu erleichtern”. Er nannte die jüngste Abschaffung von 1.800 Genehmigungsauflagen, die Standardisierung von Anträgen auf Einfuhrgenehmigung und die Modernisierung des Logistiksystems als Beispiele dafür, wie China Reformen umsetzt.

Smith forderte auch mehr Reformen in der ganzen Welt, um den globalen Handel weiter zu vereinfachen. „Komplexe Zollverfahren, lange Abfertigungszeiten, fehlende Lagerkapazitäten und eine unzureichende Transportinfrastruktur tragen dazu bei, den Handel, große Investitionen aus dem Ausland, wirtschaftliche Stabilität und Wohlstand zu verhindern“, so Smith weiter. „Ich hoffe, dass nationale Grenzen bald keine Barrieren für Handel, Geschäftsverkehr und Kommunikation mehr sein werden.”

APAC Expansion

FedEx hatte bereits gestern Pläne bekannt gegeben, ein neues Asien-Pazifik-Umschlagzentrum (Hub) am Guangzhou Biayun International Airport in Südchina zu bauen. Guangzhou ist ein strategischer Standort in der Nähe des geographischen Zentrums von Asien und zugleich das Tor zum Pearl River Delta, dem Wirtschaftszentrum und industriellen Motor Chinas. Das Umschlagzentrum in Guangzhou, das größte Hub der Asien-Pazifik-Region, soll voraussichtlich im Dezember 2008 den Betrieb aufnehmen.

Jüngsten Prognosen[1] zufolge wächst der innerasiatische Luftfrachtmarkt weltweit am schnellsten, mit jährlichen Wachstumsraten von 8,5 Prozent bis 2023.

Das Guangzhou Hub ist die neueste Investition von FedEx in Asien. Im März hatte das Unternehmen den ersten direkten Expressflug der Branche vom chinesischen Festland nach Europa aufgenommen. Nach seinem Markteintritt im Jahr 1984 in China betreibt FedEx bereits heute das größte Express-Netz im asiatisch-pazifischen Raum.

Über FedEx Express

FedEx Express, eine Tochtergesellschaft von FedEx Corp. verbindet Regionen, die 90 % der weltweiten Wirtschaftsleistung realisieren, in ein bis drei Arbeitstagen mit einem Tür-zu-Tür-Service, der die Zollabfertigung sowie eine Geld-zurück-Garantie umfasst. Seine einzigartigen Transportmöglichkeiten auf dem Luftweg und seine beispiellose Infrastruktur machen das Unternehmen zum größten Express-Dienstleister der Welt. An jedem Arbeitstag befördert FedEx Express schnell, zuverlässig und in einem genau festgelegten Zeitrahmen über 3,3 Millionen Sendungen in mehr als 220 Länder und Regionen. FedEx Express beschäftigt mehr als 139.000 Mitarbeiter und verfügt in seinem integrierten globalen Netzwerk über mehr als 45.000 Ablieferungsstandorte, 670 Flugzeuge und mehr als 40.000 Fahrzeuge.

Über die FedEx Corporation

FedEx Corp. (NYSE: FDX) stellt seinen Kunden weltweit ein breites Portfolio an Transport-, E-Commerce- und Dokumenten-Management-Services zur Verfügung. Mit einem jährlichen Umsatz von 29 Mrd. USD bietet das Unternehmen dank seines eigenständigen Netzwerkes an FedEx Tochtergesellschaften und Marken integrierte Lösungen. Weltweit steht FedEx seit Jahren auf der Liste der beliebtesten Arbeitgeber. Für die über 250.000 Mitarbeiter und Subunternehmer stehen Sicherheit sowie die höchsten ethischen und professionellen Standards an erster Stelle, ebenso wie die Bedürfnisse ihrer Kunden und der Gemeinschaften, in denen sie leben und arbeiten. Weitere Informationen erhalten Sie unter fedex.com.

[1]BOEING World Air Cargo Ausblick 2004-2005

You may also like: